Referenzen

m ersten Quartal 2016 haben wir in Bordesholm die Landschule an der Eider und die Lindenschule mit Schuladmin ausgestattet. Beide Schulen arbeiten nun Terminalbasiert. Das bedeutet die Clients der Schüler erstellen eine Verbindung zu einem Terminal-Server, auf dem die Anwendungen ausgeführt werden. 

 

Der Computerraum der Lindenschule umfasst 24 
Arbeitsstationen für Schüler und einen Lehrerarbeitsplatz.

Dazu kommen noch 15 weitere Arbeitsplätze in den 
Gruppenräumen der einzelnen Klassen.

Die Schüler arbeiten auf sogenannten Thin-Clients. Diese
verfügen über reduzierte Hardware, da sie lediglich
die Sitzung, die auf dem Terminal-Server ausgeführt wird,      
darstellen müssen.


 

In der Landschule an der Eider wird auf einem neu
angeschafften Terminal-Server gearbeitet,
dadurch konnten wir die alte Hardware weiterhin verwenden.
Die Rechner fungieren als Thin-Client und stellen,
wie bereits erwähnt, nur die Sitzung dar.